Členové

Mgr. Sabine Voda Eschgfäller, Dr.

VODA ESCHGFÄLLER Sabine, Mgr. Dr. odborná asistentka
Mgr. Sabine Voda Eschgfäller, Dr.
funkce
odborná asistentka
telefon
585 633 208
e-mail
adresa
Místnost: 3.16,Kateřinská 653/17,779 00 Olomouc
e-vizitka
vCard icon stáhnout

Konzultační hodiny

Im Sommersemester/ Letní semestr 2017

Dienstag (úterý) 10h - 11.30h

und nach Vereinbarung per Mail: sabine.voda@remove-this.upol.cz und sabine.eschgfaeller@remove-this.gmx.net

Rozvrh

Rozvrh učitele na tento semestr – pouze pro přihlášené uživatele portálu

Rozvrh učitele ve formátu iCal

Vyučované předměty

Aktuálně vyučované předměty

Ostatní

Oborové zaměření

Bakkalar- und Diplomarbeitsthemen

Die nachstehenden Themen sind lediglich Vorschläge. Falls Sie selbst eine Idee haben oder ein anderes Gebiet bevorzugen, vereinbaren Sie bitte per Mail eine Konsultation! Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bakkalararbeiten (Auswahl)

Die Darstellung der „Tragödie von Mayerling“ im Nachkriegsfilm

Charakterisierung der Figur Friedrich II. In Veit Harlans „Der große König“ (1942)

Die Verarbeitung des Themas des Zweiten Weltkrieges im Werk der österreichischen Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger (Zwei Wochen im Mai, 1981; Maikäfer flieg!, 1973)

Gespenster in der österreichischen Kinderliteratur (z.B. Christine Nöstlinger, Rosa Riedl Schutzgespenst, 1988; Renate Welsh, Tanja und die Gespenster, 1998; Das kleine Moorgespenst, 1985)

Die Exilproblematik in Ernst Lothars Roman „Die Zeugin. Pariser Tagebuch einer Wienerin“

Erik Jan Hanussens dichterisches Werk (Uhu ist tot und Anderes, 1915; Was so übers Brettl ging, 1915; Schließ die Augen, 1920)

Die Abbildung der Tschechoslowakei der 1960er Jahre in Zdenka Beckers Roman „Der größte Fall meines Vaters“ (2013)

Diplomarbeiten (Auswahl)

Das Phänomen des Alpenkrimis im Kontext der Antiheimatliteratur

Juli Zehs Roman „Unterleuten“  (2016) als Beispiel für eine deutsche Antiheimatliteratur

Die Darstellung der Frau in ausgewählten UFA-Filmen zwischen 1933 und 1945

Ingeborg Bachmanns Lyrikwerk (oder Prosawerk) in tschechischer Übersetzung

Peter Härtlings Künstlerromane (Hölderlin, Schubert und/ oder Schumanns Schatten)

Gauner, Diebe und Hochstapler im erzählerischen Werk des Schriftstellers und Dadaisten Walter Serner (1889 –1942)

Die Figur des Kronprinzen Rudolf  in der deutschböhmischen und deutschmährischen Literatur (Karl Emerich Hirt, Contessa Hekuba; Ludwig Winder, Der Thronfolger; Ludwig Polzer-Hoditz, Kronprinz Rudolf usw.)

Die Rezeption der österreichischen Literatur in Tschechien seit der Jahrtausendwende

Die Figur des Hellsehers in Lion Feuchtwangers Roman „Die Brüder Lautensack“ (1943)

Die Darstellung Erik Jan Hanussens (1889–1933) im Film (Hanussen,1955; Hanussen 1988; Invincible, 2001)

„Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt im Film – ein Vergleich (deutsche Verfilmungen aus dem Jahr 1959 und 2008 resp. die tschechische Verfilmung aus dem Jahr 1999)

 

Publikace

Wissenschaftliche Publikationen 

Monographien

Voda Eschgfäller, Sabine/ Voda, David: Antroposofové na Moravě (a v Čechách). 1911–1990. Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2014 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 28). 168 S. ISBN:978-80-244-4135-1

 

Horňáček, Milan/ Voda Eschgfäller, Sabine: Kulturgeschichtliche Daten zur deutschmährischen Literatur. Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2013 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 24). 388 S. ISBN 978-80-244-3254-0

 

Kulturelle Selbst- und Fremdbilder bei mährisch-tirolischen Autoren im 19. Jahrhundert.  Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2009 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 12). 290 S. ISBN 978-80-244-2250-3

 

Herausgeberschaft

Voda Eschgfäller, Sabine/ Horňáček, Milan (Hgg.): Beiträge zur deutschmährischen Literatur und Kultur der Zwischenkriegszeit. Olomouc: Univerzita Palackého 2013 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 25). 159 S. ISBN 978-80-244-3811-9

 

Voda Eschgfäller, Sabine/ Horňáček, Milan (Hgg.): Regionalforschung zur Literatur der Moderne. Olomouc: Univerzita Palackého 2012 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 22). 256 S. ISBN 978-80-244-3106-2

 

 

Aufsätze

Rudolf Steiner zwischen Absenz und Obsession. In: Fiala-Fürst, Ingeborg (Hg.): Prager deutsche, deutschböhmische und deutschmährische Literatur. Eine Neubestimmung. Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2014.  S. 94–108. ISBN 978-80-244-4230-3

 

Franzl im Occupationsgebiet. Anmerkungen zu Bosnien-Herzegowina aus der Sicht eines „mährischen“ Schriftstellers. In: Germanoslavica. Zeitschrift für germano-slavische Studien. Praha: Euroslavica, 2013. Roč. 24, č. 2 (2013). S.116–121. ISSN 1210-9029

Horňáček, Milan/ Voda Eschgfäller, Sabine: Einleitung. In: Horňáček, Milan/ Voda Eschgfäller, Sabine: Kulturgeschichtliche Daten zur deutschmährischen Literatur. Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2013 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 24). S. 5-13. ISBN 978-80-244-3254-0

 

Reise in eine Utopie. Das Goetheanum und die Dornacher Anthroposophen-Kolonie in den Augen einer mährischen Besucherin. In: Horňáček, Milan/ Voda Eschgfäller, Sabine: Beiträge zur deutschmährischen Literatur und Kultur der Zwischenkriegszeit. Olomouc: Univerzita Palackého 2013 (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 25).  S. 107 –131. ISBN 978-80-244-3811-9

 

Voda, David/ Voda Eschgfäller, Sabine: Goetheanum z chlebové střídy. Náhrobní stéla Emílie Hudečkové v Olomouci v kontextu antroposofické sepulkrální plastiky a okultní praxe komunikace s mrtvými. In: Umění – Art. Č.6/2013. S. 572 –584. ISSN 0049-5123

 

Galgenbruder und Pfadsucher. Anmerkungen zu Christian Morgenstern als anthroposophischem Autor.In: bruecken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei. Neue Folge 21/1-2. Praha: Lidové noviny, 2012. S. 261–270. ISSN 1803-456X

 

Franz Joseph I. erinnern oder „Das Imperium schlägt zurück“. In: Germanica Wratislaviensia 136. Übereinstimmungen und Differenzen. Wrocław: Wydawnictwo Uniwersytetu Wrocławskiego, 2012 (Acta Universitatis Wratislaviensis No 3437) S. 181–195. ISSN 0239-6661.

 

Ein Hieronymus in der Klause – Skizze zum Leben des mährischen Philosophen Hans Kestranek (1873-1949). In: Fiala-Fürst, Ingeborg/ Czmero, Jaromír (Hrsg.): Amico Amici. Festschrift für Ludvík E. Václavek. Olomouc: Univerzita Palackého v Olomouci, 2011. (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, 17). S. 465–473. ISBN 978-80-244-2704-1

 

Wir fanden einen Pfad. Anmerkungen zur Geschichte der Anthroposophie in Olmütz. In: bruecken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei. Neue Folge 18/1-2. Praha: Lidové noviny, 2010. S. 225–238. ISBN 978-80-742-2079-1

 

Von „Goethe in Olmütz“ bis zum „Erinnerungsraum Mähren“. Entwicklung und Perspektiven der regionalen Forschung am Beispiel der Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur des Instituts für Germanistik an der Palacký-Universität Olmütz. In: Hackl, Wolfgang/ Wiesmüller, Wolfgang (Hrsg.): Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Wien: Praesens Verlag, 2009 (Stimulus; Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2010). S. 122–133. ISBN 978-3-7069-0634-0

 

Eschgfäller, Sabine/ Voda, David: n.c.kaser ins Tschechische übersetzen. In: Filadressa. Bozen: Edition Raetia, 2010. S. 121–127. ISBN 978-88-7283-383-4

 

Tränen.  Anmerkungen zur Entwicklung der Selbsterkenntnis in den Erzählungen ,Der schwermüthige Jüngling‘ und ,Liebe, Misverständniß und Freundschaft‘ von Sophie von La Roche.In: Studia Germanistica Nr. 7. Hrsg. von Ostravská univerzita v Ostravě, Filozofická fakulta, 2010.  S. 141–151. ISSN 1803-408X

 

Anmerkungen zur Geschichte der Anthroposophie in Olmütz.brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien - Slowakei.  Prag: Nákladatelství lidové noviny, 2010. S. 225–239. ISBN 978-80-7422-079-1

 

Von „Goethe in Olmütz“ bis zum „Erinnerungsraum Mähren“. Entwicklung und Perspektiven der regionalen Forschung am Beispiel der „Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur“ des Instituts für Germanistik an der Palacký-Universität Olomouc.In: Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Hrsg. von Wolfgang Hackl und Wolfgang Wiesmüller. Wien: Praesens Verlag, 2010 (Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2009). S. 122–133. ISBN 978-3-7069-0634-0

 

 

Walter Serner – Zur Selbstmythisierung eines Schriftstellers. Von DADA, „Hochstaplern“ und falschen Fakten.In: Studia Germanistica Nr. 5. Hrsg. von Ostravská univerzita v Ostravě, Filozofická fakulta. 2009. S.155–165. ISSN 1803-408X

 

 „Behäbiger Hannake und heißblűtiger Slowake - Mähren-Schlesien im „Kronprinzenwerk“. In: Wascher, Philipp (Hrsg.): Literarische Brückenbauer und Brückenstürzer. Deutschsprachige Autoren zwischen Sprachen und Kulturen 1850-1950. Konstanz: Hartung Gorre Verlag, 2007. S. 47 –57. ISBN-10: 3-86628-152-8

 

"Bin i froah gwesn, boll i wiedr untr vernünftige Leit kemmen bin". Otto Rudls "Tiroler Hiesl" als Explorator von Stadtkultur um 1900 und Erstem Weltkrieg. In: Wende - Bruch - Kontinuum. Symposiumband zur bilateralen österreichisch-tschechischen Germanistikkonferenz in Ústí nad Labem 2005. Wien: Edition Praesens, 2006. S. 333 – 353. ISBN 10- 3-7069-0339-3.

Lexikonartikel zu Andreas Obsieger, Lexikonartikel zu Otto Rudl. In: Fialová-Fürst, Ingeborg/ Krappmann, Jörg/ Václavek, Ludvík (Hrsg.): Lexikon deutschmährischer Autoren (LDA). Ergänzungsband I. Olomouc: Univerzita Palackého, 2006. ISBN 80-244-1280-2

„es liegt/ ein lied in mir/ ich singe/ nicht/ amen“. Zur Funktion von Kunst, Musik und Film in der Lyrik n.c. kasers.1968 – 1978. In: Kunst und Musik in der österreichischen Literatur nach 1945. Wien: Edition Praesens, 2005. S.185 – 207. ISBN 3-7069-0286-9

„Ich denke, wir verstehen uns“. Karl Emmerich Hirt im Spiegel der Tiroler Literatur der Jahrhundertwende und der Kraus-Kontroverse. Adalbert-Stifter-Jahrbuch. Band 19/ 2005. München: 2005.  S. 55–73. ISBN 3-9808097-7-3

Eschgfäller, Sabine/ Löser, Ute/ Redinger, Thomas: „Warum Antilopen nebeneinander laufen und Janas Adeliger Nutznießer juchzte“- Bericht von einer schweizerisch-österreichischen Lesereise durch Tschechien. 9.11.12. 2003. In: Suchomel, Reinhard (Hrsg.): Königsberger DaF-Blätter 2003/ 2004. Königgrätz/Prag: Gaudeamus, 2004.

Das Bachmannexperiment 2003. Plädoyer für den Einsatz neuester Literatur im DaF- Unterricht. In: Suchomel, Reinhard (Hrsg.): Königsberger DaF-Blätter 2003/ 2004. Königgrätz/Prag: Gaudeamus, 2004.

Eschgfäller, Sabine/ Pfau, Christine: Ding Dong – Wenn die Geister zweimal läuten. Zu Lars von Triers Krankenhausserie „The Kingdom“. Okkultismus- und – Phantastik- Symposium Olomouc 2003. In: Krappmann, Jörg/Fiala-Fürst, Ingeborg (Hrsg.): Phantastik - Okkultismus - (Neo-)Mystik. Olomouc: Univerzita Palackého, gem. mit MONSE-Verlag, 2004 (Band 6). S. 205–226. ISBN 80-244- 0949-6

Das Tertiarschwesternkloster zu Schwaz. Der Wandel seiner funktionellen Bestimmung von 1500 bis1945. Innsbruck: Diplomarbeit, 1999 (Rechte bei der Stadt Schwaz).

 

Rezensionen

Mimo území mýtu (Ingeborg Bachmannové Místo pro náhody I). Souvislosti. Revue pro literaturu a kulturu.Č. 1/2009. Ročník /Jahrgang XX. Vyd./Hrsg. Sdružení pro Souvislosti. S. 209 – 211. ISSN 0862-6928

 

Eva Hrdinová: Otto František Babler. In: Stifter-Jahrbuch. Hrsg. Adalbert Stifter Verein e.V. 2009. S. 247-249. ISBN 978-3-940098-04-7

 

Gerald Kurdoğlu Nitsche 50 Jahre Malerei und Allerlei. Landeck: EYE, 2006. 199 S.

Da las funtanas. Von den Quellen. Rätoromanische Anthologie. Landeck: EYE, 2006. 89 S.

Dolomit. Ein Gipfelbuch. Gedichte von den Dolomiten. Poejies dala Dolomites.Landeck: EYE, 2007. 104 S.

http://www.uibk.ac.at/brenner-archiv/literatur/tirol/rezensionen/eschgfaeller.html#Poesie-Album.Gerald_Kurdo_lu_Nitsche

 

Christoph W. Bauer: supersonic – logbuch einer reise ins verschwinden.Wien: Edition Korrespondenzen, 2005. 132 S.

http://www.uibk.ac.at/brenner-archiv/literatur/tirol/rezensionen/eschgfaeller.html#Christoph_W__Bauer__supersonic

 

Renata Cornejo: Das Dilemma des weiblichen Ich. Wien: Praesens, 2006.

http://www.listy.cz/archiv.php?cislo=065&clanek=050619

 

Regina Hilber: ich spreche bilder.  Innsbruck: TAK – Tiroler Autoren Kooperative, 2005. 66 S.

http://www.uibk.ac.at/brenner-archiv/literatur/tirol/rez_07/eschgfaeller_ichsp.html

 

Veselá, smyslná, proměnlivá a stále kontroverzní: skupina Bloomsbury ve střední Evropě (Lustig, sinnlich, veränderlich und immer noch kontrovers: die Bloomsbury-Gruppe in Mitteleuropa).In: Listy. Dvouměsíčník pro politickou kulturu a dialog. Č.1. 14. 4.2011. S. 102 – 103. ISSN 9-771210-122004-02

Sonstige Artikel, Glossen und Forschungsberichte (Auswahl)

Nachwort/ doslov. In: "Úplně malé pašije".Hrsg. von David Voda. Olomouc: David Voda, 2011 (Rub 1) S. 31. ISBN 978-80-260-1156-9

 

Franz Joseph I. reloaded. In: Listy. Dvouměsíčník pro kulturu a dialog. Č. 6/2011. S. S. 94–97.

 

Gertino i Gerdino svědectví o dětských transportech. In: Gerda Mayerová- Daleko od domova. Vzpomínky a básně. S. 80-85 ISBN 978-80-731-9107-8

 

Eingeklemmt, abseitig – Zu Leben und Werk von n. c. kaser.In: n.c.kaser. stadtstiche und andere prosa/ Městské rytiny a jiná próza. Olomouc: Burian a Tichák, 2008. Knihovna Listů – próza. ISBN: 978-80-903687-8-1

„Zur Südtiroler Literatur nach 1945 – Nachwort zu Sepp Malls Gedichten“/ Doslov.In: Mall, Sepp. Říci ne a jiné básně. Nein sagen und andere Gedichte. Olomouc: Burian a Tichák, 2007. Knihovna Listů – poezie. ISBN 978-80-903687-5-0

 

Kanon-Kontakte-Kultur.Zum österreichisch-tschechischen Germanist/innen Treffen in Olomouc, 20. –

23. 9. 2007. In: Aussiger Beiträge. Germanistische Schriftenreihe aus Forschung und Lehre. Nr. 2/2008. (Acta Universitatis Purkynianae Facultatis Philosophicae Studia Germanica) ISSN 1802-6419. S. 205-206

 

„Was ihr wollt. Anmerkungen zum deutschsprachigen Literaturunterricht an tschechischen Hochschulen – Fallbeispiel Olomouc“. In: ÖK- Informationsblatt fűr österreichische Lektorinnen, Sprachassistentinnen und DaF-Praktikantinnen im Ausland. Nr. 40/41 – Juni 2007. S. 6 – 8.

 

Sabine Eschgfäller/ Martina Nováková: „Ach, Schwejk…Rozhovor s Geroldem Tietzem. Online: http://www.listy.cz/archiv.php?cislo=062&clanek=020612

 

Dostat se z bunkru. In: Listy. Dvouměsíčník pro politickou kulturu a občanský dialog. Č.2/ 2006. 85 – 86.

 

Länderbericht Tschechien. Olomouc. In: Knafl, Arnulf (Hrsg.): Österreich-Kooperation. Das LektorInnenprogramm. Vermittlungstätigkeit, Standorte, Erfahrungsberichte aus dem Jahr 2003. Wien: Österreich-Kooperation in Wissenschaft, Bildung und Kultur, 2004. S. 68-72.

 

Skripta

Biedermeier. In: Epochen der deutschsprachigen Literatur I.Studijní texty pro distanční vzdělávání. Hrsg. von Sabine Voda Eschgfäller und Milan Horňáček. Olomouc: Institut celoživotního vzdělávání, 2010. S. 64 – 74. ISBN 978-80-244-2581-8

 

Deutschsprachige Literatur nach 1945.In: Epochen der deutschsprachigen Literatur I.Studijní texty pro distanční vzdělávání. Hrsg. von Sabine Voda Eschgfäller und Milan Horňáček. Olomouc: Institut celoživotního vzdělávání, 2010. S. 74 – 96. ISBN 978-80-244-2581-8

 

Österreichische Kulturgeschichte 1750-1850.Skriptum. Olomouc: Univerzita Palackého, 2009. 57 S. ISBN 978-80-244-2323-4

Zur österreichischen Literatur nach 1945. Skriptum. Olomouc: Univerzita Palackého, 2005. 52 S. ISBN 80-244-1130-X

Radiobeiträge

Voda Eschgfäller, Sabine/ Voda, David: Slovo o literatuře. ČRo Vltava. 26.9.2016 (30 min.)

 

Voda Eschgfäller, Sabine/ Voda, David: Rudolf Michalík.Cyklus českého rozhlasu 3 „Německá Olomouc“.
Cyklus pěti medailonů o významných představitelích německojazyčné kultury Olomouce. 9. 11. 2011 (30 min.)

 

 

 

Konferenzteilnahmen

 

2003

* „Es liegt/ ein lied in mir/ ich singe/ nicht/ amen“. Zur Funktion von Kunst, Musik und Film in der Lyrik n.c. kasers. 1968 – 1978. Bilaterales Symposium Österreich-Tschechien. Kunst und Musik in der österreichischen Literatur nach 1945. 8. –10.12.2003, Brno.

2004

* Leo Smolle – Ein „mährischer“ Sealsfieldbiograph. Zu den Anfängen der Sealsfieldforschung in Mähren. Konferenz der Internationalen Charles-Sealsfield-Gesellschaft. 10.–12.5.2004, Olomouc.

2005

* Vortrag ber die Geschichtsrezeption in den "Hieslgeschichten" von Otto Rudl im Rahmen des bilateralen österreichisch- tschechischen Symposiums "Wende-Bruch-Kontinuum". 13.– 15.10.2005, Ústí nad Labem.

2009

* Von „Goethe in Olmütz“ bis zum „Erinnerungsraum Mähren“. Entwicklung und Perspektiven der regionalen Forschung am Beispiel der „Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur“. Symposium der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik „Germanistik im Spannungsfeld zwischen Regionalität und Internationalität“. 10. -13.6. 2009, Innsbruck.

2012

* „Ich bin des Weltalls dunkler Raum“. Christian Morgenstern als anthroposophischer Autor. Tagung des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik (SČG) und Konferenz „Deutsch als Sprache der (Geistes)Wissenschaften. 17.– 18.5.2012, Olomouc.

2015

* Die anthroposophische Bewegung in den böhmischen Ländern. Tagung des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik (SČG). 26. – 27.5.2015, Opava.

 

Workshops (im In- und Ausland)

2006

* Workshop/ studentische Konferenz zum Thema „Supernatural Lovers“. Mahrtenehen“ in Zusammenarbeit mit der FU Berlin. Gemeinsam mit Prof. Volker Mertens. 17.5.-20.5.2006, Olomouc (Katedra germanistiky, Univerzita Palackého)

 

2006

* Workshop (Vortrag und Diskussion) zum Einsatz von (österreichischer) Literatur an tschechischen Universitäten/Pädagogischen Hochschulen anlässlich der Konferenz österreichischer LektorInnen. Dezember 2006, Prag (Österreichisches Kulturforum).

2007

Workshop zum Thema „Bild des Slawen in der österreichischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts“  im Rahmen der gleichnamigen studentischen Konferenz . Gemeinsam mit Mag. Dr. Barbara Hoiß . 6. – 8.5. 2007, Innsbruck (Brenner-Archiv).

 

Wissenschaftliche Projekte (abgeschlossen)

2012 (-2014)  Antroposofové na Moravě. GAF- FPVČ FF UPOL Projektnummer  452100021

 

2010 (-2013) Koncepty moderny v moravské německé kultuře 1871-1939 (Konzepte der Moderne in der deutschmährischen Literatur)  P406/10/0948 (Grantová agentura České republiky)

2007   Studentische Konferenz (Olomouc/ Innsbruck) zum Thema „Bild des Slawischen in der österreichischen Literatur

des 19. und 20. Jahrhunderts“.  Gemeinsam mit Mag. Dr. Barbara Hoiß. Aktion Österreich-Tschechien. 7. - 9. 5. 2007. Projektnummer 47p19

1997/98 Orts-und Flurnamenprojekt der Sűdtiroler Landesregierung an der Universität Innsbruck

als Projektmitarbeiterin und Exploratorin der Gemeinde Hafling (Italien)

Mitgliedschaften

Gutachtertätigkeit für die Brünner-Beiträge und die Aussiger-Beiträge

Österreichische IG- Autoren

ÖSD-Prüferin (Prüfungszentrum Hejčín/ Olomouc)

SAV (Südtiroler Autorenverband)

Literarische Publikationen (Auswahl)

 

Gedichte in: Prchavé domovy (Mezi vyhnanstvím a vnitřním exilem) / Fleeting Homes (Between Banishment and Inner Exile, hrsg. von Robert Hýsek, Matthew Sweney), Olomouc: 2010, Univerzita Palackého. S. 139 – 146.

Gedichte in: Filadressa. Hrsg. von Sepp Mall. Bozen: Edition Raetia, 2010. S. 86 – 89. ISBN 978-88-7283-383-4

 

Gedichte in: Lyrik von Jetzt zwei. 50 Stimmen (hrsg. von Jan Wagner und Björn Kuhligk). Berlin: Berlin Verlag, 2008. S. 200 – 203. ISBN 978-3-8270-0809-1

 

Gedichte in: Wechselnde Anschriften (hrsg. von Johann Holzner und Alois Hotschnig). Innsbruck: university press, 2008. 46 – 50. ISBN 978-3-902571-71-7

 

Gedichte in: Slova bez hranic. Words without borders. Poetry festival 2007. 2.-7.10.2007 Olomouc. S. 107 – 111.

 

Gedichte in: Lyrik der Gegenwart 2007 (hrsg. von Erika Kronabitter). St. Wolfgang – Wien: Edition Art Science, 2007. S. 73 – 75.

 

Fluchträume. Lyrik und Prosa (hrsg. von C.W.Bauer). Innsbruck: Gesellschaft für Literatur und Kunst, 2006. S. 55 – 59 (Texttürme Nr. 6)

 

Versuche die worte zu wiegen. Gedichtband. Wien/Linz: Resistenz Verlag, 2006. 80 S.  ISBN 978-3-85285-157-2

 

Gedichte in: ARS POETICA 2006. Mezinárodný Festival Poézie. Bratislava, Banská Bystrica 11. – 18.10.2006. S. 82 – 95. ISBN 80-969409-6-1

 

In die Ecke gesprochen/ Řečeno do kouta. Knihovna Listů – poezie. Gedichtband. Olomouc: Burian a Tichák 2005. 63 S. ISBN: 80-903687-0-0

 

Gedichte in: HOST. Měsíčník pro literaturu a čtenáře. Nr. 9. Brno 2005. S. 69 - 72.

 

Gedichte in: Spinnennetztage. Literarischer März 14. Leonce-und-Lena-Preis 2005. Hrsg. von Fritz Deppert, Christian Döring und Hanne F. Juritz. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, 2005. S. 39 – 50.

 

Gedichte in: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv (Nr.21/2002). Hrsg. von Johann Holzner und Eberhard Sauermann, Innsbruck 2003. S. S. 23 – 31.

 

Gedichte in: V#12. Liebesspiele. (Nr.12/2004). Hrsg. vom Vorarlberger Autorenverband, Feldkirch 2004

 

Gedichte in: Lose Blätter (Nr. 28/2004). Hrsg. von Renatus Deckert und Birger Dölling. Berlin 2004. S. 28 – 29

 

Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts. Ausgewählte Werke VI. Realis Verlag 2003. S. 31.

 

Gedichte in: Zeilengitter. (Turmbundreihe Nr. 4/1999). Hrsg. von Turmbund. Innsbruck 1999. S. 16 – 29.

 

Gedichte in: Der Mongole wartet (Nr.9/2000). Hrsg. von Michael Arenz. Düsseldorf: Zenon 2000. S. 77 – 86.

 

Kurzprosa (Die Meistersache) in: ersatzlos gestrichen. ausgewählte kurzkrimis (Podium Sonderreihe Nr.1/2001). S. 29 – 38.

 

 

 

 

 

 
Studuj germanistikuStudijní oboryStuduj na UPŽurnál onlineDB Erster WeltkriegNěmčina humanitních věd
Aktualizováno: 24. 3. 17, vytvořeno: 17. 1. 12,

Přihlásit

Pro přihlášení na web zadejte svoje uživatelské jméno a heslo: